Handyvertrag trotz Schufa? Handyvertrag mit fairer Schufa und fairer Bonitätsprüfung

Auf HANDYSOHNESCHUFA.BIZ wirst du keinen Handyvertrag ohne Schufa und Bonitätsprüfung finden! Bei unseren Mobilfunkanbietern kannst du aber ein Handy trotz kleiner Schufa Probleme finden. Durch die faire Schufaauskunft und Bonitätsprüfung hast du hier gute Chancen auf einen Handyvertrag mit Handy oder Smartphone. Da die aktuellen Smartphone wie z.B. iPhone 6 oder ein Samsung Galaxy sehr teuer sind, muss eine Schufa Abfrage erfolgen.

Handy trotz Schufa - Ihr Vertrag trotz Schufa

Die Kommunikationsformen haben sich gerade in den letzten fünfzehn Jahren erheblich verändert. Wer in den 80er Jahren geboren wurde, hatte noch keinerlei Probleme, sich ohne ein Handy zu bewegen und niemanden störte es, nicht überall erreichbar zu sein. In den 90er Jahren veränderte sich das Verhalten langsam und Handys waren immer verbreiteter. Wie sieht es heute aus? Teils scheint es gar, als könnten sich einige nicht einmal dazu durchringen, ohne Handy zum Müllcontainer zu gehen. Aber auch wenn die Abhängigkeit von der mobilen Kommunikation teils störend ist, so ist sie ein ständiger Begleiter. Wer hat denn schon einmal in den letzten Monaten versucht, eine Bewerbung ohne die Angabe einer Handynummer zu versenden? Oder dem Arbeitgeber zu erklären, dass kein Mobiltelefon vorhanden ist? Obwohl es fast schon zum guten Ton gehört, ein Mobiltelefon oder gar ein Smartphone zu besitzen, überall erreichbar und immer im Internet präsent zu sein, bleibt dieser Genuss einer Bevölkerungsgruppe verschlossen.

callmobile Handyvertrag trotz Schufa Probleme mit fairer Bonitätsprüfung bestellen

allnet flat ohne schufa auskunft
Handyvertrag trotz kleinen Schufa-Problemen ist möglich! Dieses haben wir anhand unserer Statistik (Kundenbestellungen) ausgerechnet. Hier haben Sie SEHR gute Chancen auf einen Handyvertrag trotz kleinen Schufa-Problemen! Bei callmobile kann man den Vertrag ganz an die persönlichen Telefoniergewohnheiten anpassen.

Hier bekommt man auch ein Handyvertrag mit fairer Schufa Prüfung !

Dieser Vertrag ist damit sehr flexibel und an die persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Die Kosten richten sich je nach den gewählten Flatrates und sind somit vollkommen planbar. Wenn man viele Freunde hat, welche im E-Plus Netz telefonieren, dann kann dies mit einem Mobilcom Debitel-Vertrag sehr günstig sein.
Handyvertrag ohne Schufa bestellen? Handy trotz Schufa Eintrag

Die Problematik finanzschwacher Personen

Um ein Handy zu kaufen, ist ein gewisses Barvermögen notwendig. Gerade Smartphones wie das iPhone oder das Samsung Galaxy S5 kosten weit über 600,00 Euro und sind für viele nur per Ratenzahlung finanzierbar. Genau hier ergibt sich jedoch das Problem. Die Ratenzahlung geht Hand in Hand mit einer Schufa-Auskunft einher und lässt diese Rückschlüsse auf eine schlechte Bonität zu, wird das Ratenzahlungsgesuch schlichtweg abgelehnt. Normale Handys oder günstigere Smartphones lassen sich noch in bar bezahlen, was, obwohl Ratenverträge praktisch sind, allgemein die sinnvollere Alternative ist. Doch selbst wenn das Mobiltelefon erworben werden konnte, stellt sich die Frage nach dem Handyvertrag. Auch für diesen holen viele Mobilfunkunternehmen eine Anfrage bei der Schufa ein und informieren sich über die Zahlungsmoral ihrer Neukunden. Wieder stehen diejenigen mit schlechten Karten da, die eine negative Bonität besitzen. Leider sind die Gründe vielfältig und nicht jeder offensichtliche Schuldner ist willentlich in die miserable Finanzlage gekommen oder konnte tatsächlich etwas für die Schufa-Einträge. Wer glaubt, dass nur diejenigen einen Eintrag provozieren, die täglich mit der Kreditkarte teure Luxusgüter kaufen, irrt sich. Fakt ist - den einen oder anderen Eintrag besitzt jeder.

Ständige Erreichbarkeit mit dem Handy trotz Schufa möglich

Dennoch ist es nicht vollkommen unmöglich, ein Handy und einen Handyvertrag trotz einer negativen Schufa-Auskunft zu erhalten. Durch den wachsenden Konkurrenzdruck der Unternehmen untereinander, die immer größere Bevölkerungsgruppe mit negativen Bonitätsaussichten und neuen Tarifen kommen mittlerweile vermehrt Personen zu einem guten Handy und einem sinnigen Handyvertrag, die unter ihrer Finanzlage leiden. Selbst Mobilfunkkonzerne, die Vertragsabschlüsse bei einer negativen Schufa kategorisch ablehnten und auf die bewährte Prepaidkarte verwiesen, ändern ihre Geschäftspraktiken. Allerdings sollte sich im Vorfeld jeder darüber bewusst sein, dass die Zusage zu einem Handy oder einem Handyvertrag trotz Schufa, bei fairer Prüfung der Bonität, generell auf Kulanz beruht. Zudem handelt es sich bei den angebotenen Verträgen nicht um die Vorzeigemodelle, sondern um deren abgespeckte Variante. Das heißt, dass nicht unbedingt das schnellste mobile Internet oder das größte Datenvolumen enthalten ist, ebenso beinhalten die Verträge nicht unbedingt eine Telefonflatrate, sondern Freiminuten und rechnen im Minutentakt ab. Um übermäßige Kosten zu vermeiden, inkludieren einige Anbieter jedoch eine Kostenbremse, die den Vertrag bis zum Monatsende bei Überschreiten der Höchstgebühr in eine Flatrate umwandelt.

Wie gehe ich vor beim Handyvertrag trotz Schufa Eintrag?

Es ist sinnvoll, zuerst den Anbieter zu wählen, bei dem bereits ein Festnetzanschluss vorliegt. Wird beispielsweise die Rechnung der Telekom, von 1 & 1 oder O2 über das Festnetz und DSL regelmäßig zeitnah gezahlt oder gingen bislang keine Beträge zurück, haben Neukunden hier besonders gute Chancen. Das liegt daran, dass die Mobilfunksparte durchaus auf die Festnetzverträge zurückgreift und die Zahlungsmoral der Kunden überprüft. Gerade bei einem minimalen, schon länger zurückliegenden Schufa-Eintrag könnte nun sogar ein ganz gewöhnlicher Handyvertrag möglich sein. Anbieter, die über kein eigenes Handynetz verfügen, sondern die der Großunternehmen nutzen, verweigern hingegen nicht selten die Vertragsanfrage von bonitätsschwachen Kunden.

Handyshop oder Internetabschluss?

Um einen Handyvertrag und das Handy trotz einer Schufa-Auskunft zu erhalten, ist es absolut unerheblich, ob sich Kunden in den Handyshop begeben oder gleich online einen Vertrag abschließen. Die Prüfung läuft ohnehin über eine zentrale Abteilung, ein guter Eindruck beim Verkäufer zählt also gar nicht. Allerdings lohnt es sich, zwischendurch im Geschäft und im Internet nach dem sogenannten Bundle zu schauen. Einige Unternehmen bieten gleich zwei Handys oder ein Handy und ein weiteres technisches Gerät an, wobei die Kosten nur für eines anfallen. Mit etwas Glück lässt sich das Zweitgerät verkaufen und es ist genügend Geld da, um eine Kaution beim Mobilfunkkonzern zu hinterlegen, sollte diese aus Sicherheitsgründen verlangt werden.

Warum bekomme ich kein Handyvertrag ohne Schufa?

Teilweise wird das Handy oder der Handyvertrag abgelehnt, weil die Schufa-Auskunft angeblich schlecht sei. Das kann durchaus geschehen, vor allem, wenn zuvor einige Anfragen für Kredite getätigt wurden. Jede direkte Kreditanfrage wird in der Schufa hinterlegt und kommt kein Vertrag zustande, geht die Schufa automatisch davon aus, dass der Antrag abgelehnt wurde. Das zeigt sich in einem niedrigen, also negativen Schufa-Score und nur diesen beachten die Unternehmen. In diesem Fall sollte einfach drei Monate abgewartet oder das Gespräch mit dem Anbieter gewählt werden. Spätestens bei der Vorlage eines regelmäßigen Gehaltseingangs und einem ausgeglichenen Girokonto dürfte das Handy totz Schufa kein Problem mehr sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.